28.11.2014 - Vorkonferenz: "Methoden der Entwicklungsdiagnostik"

"Methoden der Entwickungsdiagnostik"

am 28. November 2014,  14.00 Uhr bis18.00 Uhr

im Auditorium Maximum, TUM, Arcisstr. 21, 80333 München

Die Früherkennung und Frühtherapie von Entwicklungsstörungen sind  ein zentrales Aufgabenfeld der Sozialpädiatrie. Methoden der frühen Entwicklungsdiagnostik haben sich in den letzten Jahren systematisch differenziert. Hintergrund sind neue Entwicklungen in der Entwicklungsneurologie und Entwicklungspsychologie und ein verändertes Verständnis der frühen Entwicklungsdynamik kindlicher Fähigkeiten. Im Vorsymposium werden systematisch verschiedene Methoden der frühen Entwicklungsdiagnostik dargestellt und ihre prognostische Bedeutung und Relevanz für die klinische Praxis diskutiert.

Die Vorkonferenz richtet sich an Kinderärzte, Kinderpsychologen, Heilpädagogen sowie an alle Therapeuten, die sich mit der Diagnostik und Frühbehandlung von betroffenen Kindern beschäftigen. Ebenso sind alle Berufsgruppen eingeladen, die das Kind und die Eltern betreuen, wie etwa Hebammen und Geburtshelfer, Stillberaterinnen, Krankenschwestern, Psychiater, Psychotherapeuten, Erzieherinnen, Ergotherapeuten, Krankengymnasten, Sonderpädagogen, Sozialarbeiter, Seelsorger, Juristen, Politiker und Eltern.

Für das Freiwillige Fortbildungszertifikat der Bayerischen Landesärztekammer wird die Vorkonferenz mit 4 Punkten angerechnet.

... mehr erfahren Sie hier (PDF-Dokument), oder telefonisch 089 72469040

 

Für das Freiwillige Fortbildungszertifikat der Bayerischen Landesärztekammer wird das Symposium mit 8 Punkten angerechnet.

... mehr zum Symposium erfahren Sie hier (PDF-Dokument), oder telefonisch 089 72469040

 ______________________________________________________________________________________________________________________